Im Fitnessstudio verliere ich kein Gewicht”: die 10 Fehler, die niemals begangen werden dürfen

0
Rate this post

Verliert das Fitnessstudio kein Gewicht? Hier sind die 10 häufigsten Fehler

Einer ist da, greift an, schwitzt und wird müde während langer Sitzungen von Bauchmuskeln, Läufen und Gewichtheben, aber nichts verliert kein Pfund, und der Bauch bleibt, wo er ist, schlaff und füllig zusammen mit weichen Oberschenkeln und Schildkröten im Winterschlaf.

Es ist also klar, dass während des Trainings etwas nicht stimmt und dass es wichtig ist, den Ursprung des Fehlers zu verstehen, um die Bemühungen nicht zu vereiteln. Dafür hat der amerikanische Personal Trainer Maik Wiedenbach in dem Buch “101 Fitness Myths” die 10 gemeinsamen Stellen zum Thema Fitness vorgestellt, die alle vergeblich glauben:

  1. Eine Übung im Fitnessstudio hebt das Binge auf. Nichts könnte falscher sein: Die Ernährung jederzeit unter Kontrolle gehalten werden, da die Ernährung 80% der Linie und des Aussehens beeinflusst. Darüber hinaus ist vielen nicht klar, wie viele Kalorien im Verhältnis zu den in jeder Übung tatsächlich verbrauchten Kalorien verbraucht werden, daher ist das Budget häufig für einen Überschuss an Kalorien vorgesehen .
  2. Die Muskeln werden im Fitnessstudio trainiert. Die Muskeln sind bereits gestrafft, sonst könnten Sie sich nicht bewegen. Training und Diät lösen nur das Fett auf , das sie bedeckt, um sie sichtbar zu machen.
  3. Frauen brauchen andere Übungen als Männer. In der Realität haben beide Geschlechter die gleiche physische Struktur, der Unterschied liegt in der Anwesenheit von Hormonen, die eine unterschiedliche Muskelstärke bestimmen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die zu machenden Übungen unterschieden werden müssen. Aufgrund dieses falschen Glaubens sind Frauen sicher, dass sie die Muskeln der Beine und Männer, insbesondere der Arme , stärken müssen, was dazu führt, dass beide die andere Körperhälfte vergessen.Black Charcoal Latte
  4. Frauen müssen mehr Wiederholungen von Übungen mit leichteren Gewichten durchführen. Frauen glauben, dass sie mit schweren Werkzeugen zu muskulös werden würden, aber Wiedenbach versichert, dass dies unmöglich ist, da Frauen einen niedrigen Testosteronspiegel haben und ohne chemische Hilfe diesen Effekt nicht haben können. So schlägt der Trainer vor, weniger Wiederholungen zu machen, aber mit schwereren Werkzeugen als die, die mühelos entlastet werden.
  5. Vor den Übungen braucht es ein bisschen Dehnung. Im Gegenteil: Dehnen vor den Fitnessübungen schwächt die Muskulatur um 30% und Dehnen der Muskeln erhöht das Verletzungsrisiko. Besser also nach dem Training dehnen.
  6. Proteingetränke helfen beim Abnehmen. Reich an Zuckern, Farbstoffen, billigen Proteinen und Vitaminen, die keinerlei Ballaststoffe enthalten, geben sie kein Sättigungsgefühl und aktivieren keine Verdauung, ein Prozess, der Kalorien verbraucht: Daher sind sie nutzlos.
  7. Kalorien verbrannt mit Cardio-Training. Kardiogeräte, wie z. B. Heimtrainer und Laufbänder, verfügen über Sensoren, die die Herzfrequenz und den Kalorienverbrauch messen, aber nicht das, was auf dem Display angezeigt wird, ist nicht genau: Der Körper ist in der Tat eine zu komplexe Maschine, um sie in Abständen von weniger zu reduzieren Zahlen, in denen Kalorien verbraucht werden. Besser zu trainieren, abwechselnd mit Übungen mit hoher und niedriger Intensität: Dies ist der beste Weg, um Fett zu verbrennen.
  8. Du verbrennst mehr Fett auf leeren Magen. Fehler: Die Muskelmasse wird verbrannt, genau das Gegenteil des Ziels eines Anti-Fett-Programms, ganz zu schweigen von der schlechten Leistung, die in Abwesenheit von Nahrungsmitteln erzielt wird, was ein echter Kraftstoff ist.
  9. Fett kann in einem bestimmten Bereich des Körpers entfernt werden.Fett kann in einem bestimmten Bereich des Körpers entfernt werden. Der Fettabbau wird verallgemeinert: Er kann sich nicht auf einen bestimmten Körperbereich konzentrieren. Der beste Weg, um den Prozess der Fettentsorgung zu beschleunigen, ist die Durchführung von Übungen mit hoher Intensität, die mit einer strengen Diät verbunden sind.
  10. Es ist besser, nur das Eiweiß des Eies zu essen und das Eigelb zu verwerfen, um den Cholesterinspiegel nicht zu erhöhen. Falsch: Wenn Sie kein Spiegelei oder Butter und Speck essen, ist das Cholesterin sicher. Im Gegensatz dazu hilft das Eigelb bei der Senkung des schlechten Cholesterins und enthält Mineralien und Vitamine , die für das Training nützlich sind.

Abnehmen
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here